Über ein Jahrhundert Musik

Einen besonderen Höhepunkt stellte das 50-jährige Gründungsfest der Trachtenmusikkapelle Bergheim dar, welches am 1.9.1957 gefeiert wurde. Bei diesem festlichen Anlass wurde Kapellmeister Fritz Krauslich zum Ehrenkapellmeister ernannt, da die Musikkapelle seit 1952 bereits von Franz Pillinger musikalisch geleitet wurde.

 

 

Im Jahr 1960 war es durch die Unterstützung der Gemeinde und der Bevölkerung möglich, neue Instrumente anzuschaffen. Der Klangkörper wurde dabei von hoher auf Normalstimmung umgestellt.

Durch den plötzlichen Tod von Kapellmeister Jakob Rehrl im Juli 1968 (er hatte die Leitung der Musikkapelle 1957 übernommen) folgten einige kurzfristige Aushilfskapellmeister, unter anderem Anton Nekwinda, bevor im Jahre 1969 Kapellmeister Alfred Oberneder, mittlerweile unser Ehrenkapellmeister, die musikalische Leitung der Kapelle übernahm.

In den nächsten Jahren feierte die Trachtenmusikkapelle Bergheim viele Erfolge im In- und Ausland, wurde an Mitgliedern immer stärker und auch mehrere Mädchen fanden sich allmählich in den Reihen.

 


1978 war eine weitere Neueinkleidung des Klangkörpers erforderlich. Wiederum war es die großzügige Spendenfreudigkeit der Bergheimer Bevölkerung, die dieses Vorhaben ermöglichte. Inzwischen zählte die Musikkapelle 40 Mitglieder.